07thFebruar

Buchbesprechung: Christian-D. Schönwiese; Klimawandel kompakt . Ein globales Problem wissenschaftlich erklärt; 3. aktualisierte Auflage; Stuttgart 2020; Verlag Bornträger; ISBN 978-3-443-01169-7; Seiten 132; 19,90 EURO

Das Buch ist lesbar geschrieben, aber verführerisch, wenn man nicht genau liest. Klima heißt Neigung, aber damit ist nicht „der mittlere Winkel“ gemeint, sondern der ständig wechselnde Neigungswinkel der Sonneneinstrahlung! Nur so kommen die Tages- und Jahresgänge der Temperatur zustande, auch die 30-jährigen Mittelwerte, die man Klima nennt! Richtig ist, die Strahlungsprozesse sind der wesentliche Motor des Wetters und damit auch des Klimas. Es ist ein Abstraktum, ein Hilfskonstrukt, um System in das komplexe Wetter zu bringen!

Read More →
12thNovember

Buchbesprechung: Bordat, Josef: Kirche im Klimawandel; Eine Handreichung für Katholiken; Verlag Tredition, Hamburg 2020; ISBN 987-3-3470014-28-2; 367 Seiten; 18,90 Euro

Das größte Rätsel für den Menschen ist seit Urzeiten das Wetter. In fast allen Kulturen waren dafür die obersten Götter zuständig: Bei den Ägyptern der Sonnengott Ra, bei den Griechen Zeus, den Römern Jupiter, den Germanen Donar. Heute bringt die Unwetter ausnahmslos das „Klima“. Was hat diesen Sinneswandel ausgelöst? Gibt es bei Josef Bordat im „Klimawandel“, eine Handreichung für Katholiken, eine Antwort? Hilft uns Petrus, der Wettergott, bei Fronleichnam? Danken wir ihm beim Erntedankfest? Bordat ist kein „Klimaforscher“! Er sieht in der „Klimakrise“ eine Vertrauens-, Moralund Glaubenskrise. …

Read More →
11thAugust

Buchbesprechung: Röper, Thomas: Wladimir Putin – Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt? Fischer Verlag; Gelnhausen 05/2019; 4. Auflage; ISBN 978-3-941956-4; Seiten 279; 19,95 Euro

Es ist ein wahrhaft spannendes, ein authentisches Buch, das Thomas Röper sorgfältig und mühsam zusammengetragen hat. Putin und Rußland erscheinen in einem neuen Licht, fern der gewohnten Klischees und abgedroschenen Vorurteile, die unsere westlich geprägten Medien über Jahrzehnte in unsere Hirne eingetrichtert haben. Das Buch ist eingeteilt in drei Teile: 1. Putins berühmteste Reden und die Geopolitik, 2. Putins Sicht auf die wichtigsten internationalen Themen der letzten Jahre, 3. Die Valdai-Konferenzen. Das sind jährliche, international hoch karätig besetzte Tagungen zu …

Read More →
15thJuli

Buchbesprechung: Marx, Reinhard: Freiheit; Kösel Verlag: München 2020: 2. Auflage: ISBN 978-3-466-37261-4: 175 Seiten: 18,00 EUR

Freiheit ist ein Weg, ein steter Prozess. Sie unterliegt einer Dynamik, ist eine ständige Herausforderung. „Ich bin so frei: Der Begriff „Freiheit“ fasziniert und lädt ein, Grenzen zu überschreiten all das zu tun, was ich mir immer schon gewünscht habe“. Habe ich Freiheit ohne Grenzen? Oder ist Freiheit viel mehr? Das moderne Freiheitspathos und der christliche Freiheitsbegriff  stehen auch in „Spannung“. Ja, jeder möchte ein freier Mensch sein. Aber wollten dies nicht schon die Anarchisten? Marx: „Die Freiheit ist sozusagen …

Read More →
29thJuni

Buchbesprechung: Kinzer, Stephen: Project Mind Control; Sidney Gottlieb, die CIA und das LSD – wie der amerikanische Geheimdienst versuchte, das Bewusstsein zu kontrollieren. München 2020; riva Verlag; Seiten 368; ISBN 978-3-7423-1336-2; Euro 24,99.

Das Buch liest sich leicht wie ein Kriminalroman, es ist aber mitten aus dem Leben gegriffen und startete, von Präsident Harry Truman, am 3. September 1946 unter dem Namen „Operation Büroklammer“.  Die US-Army hatte einen neuen Geheimdienst „Joint Intelligence Objectives Agency“ gegründet und begann, „über Leichenberge zu steigen – und das Wissen der Naziforscher wie eine verbotene Frucht einzusammeln“. General MacArthur hatte den Grundsatz formuliert: „Der Wert japanischer Informationen über biologische Kriegsführung ist für die Sicherheit der USA sehr viel …

Read More →
15thJuni

Buchbesprechung: Rothacher, Albrecht: Das Unglück der Macht, Frankreichs Präsidenten von de Gaulle bis Macron. Berliner Wissenschaftsverlag; Berlin 2020; Seiten 613; ISBN 978-3-8305-3959-9; EURO 49,00.

Es ist eine riesige Sisyphusarbeit, die sich Rothacher gemacht hat, auf originelle Art und Weise uns Deutschen die französische politische Geschichte so familiär nahe zu bringen. Das Buch ist übersichtlich gegliedert in zwei Teile „Menschen und Apparat“ sowie die „Biographien“. Im ersten Teil werden in zehn Kapiteln die besonderen Verhältnisse mit den „Schwächen und Stärken des Präsidialsystems“ über „Die Familiäre und politische Sozialisation“, die „Ersten Damen“ und „Die Hölle des Matignon“ bis „Das bittere Ende“ sehr ausführlich beschrieben.

Read More →
11thJuni

Kohlenstoffdioxid ist unverzichtbar für alles „Leben“, doch keineswegs wichtig für Wetter und Klima!

Der Kampf gegen den „Treibhauseffekt“, der „Schutz des Klimas“, die „Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad“ sind allgemeinpolitische Ziele der Menschheit! Diesem Ziel hat eine 16jährige Schwedin, Greta Thunberg, einen enormen Schub gegeben, als sie sich am 20. August 2018 vor das Stockholmer Parlament setzte mit einem Pappschild „Skolstrejk för Klimatet“. Dies war der Beginn einer phänomenalen medialen Karriere, die Anlass für eine weltweite Bewegung „Fridays for Future“ gab. Ihre erste Rede hielt sie am 31. Oktober 2018 in London …

Read More →
19thApril

Buchbesprechung: Brad Smith; Carol Ann Browne: Tools and Weapons, Digitalisierung am Scheideweg, Versprechen, Gefahren und neue Verantwortung im digitalen Zeitalter; München 2020; Seite 400; ISBN 978-3-86881-783-6; EUR 24,99;

Das Lesen eines guten Buches ist ein Abenteuer; das Schreiben ist wie der Aufbruch zu einer Odyssee. Dies zeigen die vielen Rückblicke in die Geschichte. Die Sprache, die Schrift, das Abschreiben, der Bau von Bibliotheken, die Druckkunst führten zur digitalen Infrastruktur, zur Cloud, einer festungsähnlichen und viel Elektrizität fressenden Wolke. „Werkzeuge und Waffen“ zum Guten wie Bösen, die ein neues Angstzeitalter eingeläutet haben. Das Buch ist verständlich und spannend geschrieben und beinhaltet 17 Kapitel wie Technologie und öffentliche Sicherheit, Privatsphäre …

Read More →
28thJanuar

AZ v. 26. 01. 2019; s. 4 „Schulstreikerin in Davos“; s. 5 Schwänzen gegen den Klimawandel“

Schülerstreiks gegen Klimawandel? Eine Schülerin tritt Klimaschutz-Lawine über das soziale Netz los, weltweit! Damit ist der Klimaschutz „unten“ angekommen. Verfolgt man die Äußerungen der Schweden Greta Thunberg in Davos, „Unser Haus steht in Flammen“, so glaubt man ihr, dass Sie „etwas gefunden hat, was sie tun muss“. Sie sieht eine „Katastrophe mit unglaublichem Leid“ und will, dass wir „Angst haben“. Furcht und Angst werden bemüht, um Minoritäten zu Mehrheiten zu machen.   Hätte die Schülerin ihre Lehrer gefragt, was denn „Klima“ sei, hätten …

Read More →
17thJanuar

KLIMA, KLIMA über alles, über alles in der Welt (?) !

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel stellte in Ihrer Neujahrsansprache an erster Stelle die „Schicksalsfrage des Klimawandels“! Es scheint, dass die Kanzlerin so besessen ist von der „Klimakrise“, dass sie diese als Schicksalsmacht, zum Fetisch erhoben hat und als häufigste Ursache allen Übels auf der Welt ansieht. Dieser Siegeszug des Autoritären bei Politikern speist sich aus einer irrealen Sehnsucht nach einfachen Antworten, die politisch doch höchst reale Folgen zeigen und die Menschheit existentiell gefährden können.   Die „Klimakrise“ ist ein Dauerthema, weil Klima vom …

Read More →